Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportWerl

Körperverletzung: Opfer mit Schlagstock geschlagen

Werl – Dienstag (23. Juni 2020), gegen 21.45 Uhr, gingen drei Tatverdächtige im Bereich der Straße “In der Olpke” einen 21-Jährigen Mann an. Einer der Tatverdächtigen schlug dabei mit einem Schlagstock auf sein Opfer ein, während zwei Mittäter ebenfalls auf den Mann einschlugen beziehungsweise eintragen. In Tatverdacht steht ein 26-Jähriger Mann aus Werl. Grund für die Auseinandersetzung könnten Streitigkeiten zwischen dem leicht verletzten Opfer und einer Verwandten des Tatverdächtigen gewesen sein. Die beiden Mittäter waren zirka 25 bis 30 Jahre alt und schätzungsweise 170 bis 185 cm groß. Der Tatverdächtige mit dem Schlagstock hatte blondes Haar und trug einen Vollbart. Er war bekleidet mit einer kurzen Hose und einem T-Shirt in lila/violett. Der zweite Mittäter war grau bekleidet. Die Kriminalpolizei bittet weitere Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder den Täter machen können, sich unter der Telefonnummer 02922-91000 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!