Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportWerl

Vandalismus in der ehemaligen Overbergschule

Werl – Am Dienstag (12. Mai 2020), um 23:20 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei durch die Brandmeldeanlage der ehemaligen Overbergschule an die Wickeder Straße gerufen.

Der Alarm war nicht durch ein Feuer, sondern durch herabtropfendes Wasser entstanden. Unbekannte Täter hatten ein Kellerfenster des Gebäudes eingetreten und waren so ins Innere gelangt. Sie leerten drei Feuerlöscher, traten gedrechselte Stäbe eines Treppengeländers ein, traten eine Tür ein und beschmierten Wände mit Farbstiften. In einem Raum verstopften Sie den Abfluss eines Waschbeckens mit einer Gardine und drehten den Wasserhahn auf. Das Wasser tropfte schließlich durch die Decke und beschädigte den Parkettfußboden eines Raumes. Der Sachschaden wird auf mindestens 5000,- EUR geschätzt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen auf dem ehemaligen Schulgelände geben können, sich unter der Telefonnummer 02922-91000 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!