BlaulichtreportWickede

Zwei Personen bei Explosion von Böllern verletzt

Wickede – Am gestrigen Nachmittag (12.10.2020), gegen 16:00 Uhr, wurden Polizei und Rettungsdienst zu einer Explosion in einem Wohnhaus in Wickede Echthausen gerufen. Nach ersten Erkenntnissen hatte der 29-jährige Hausbewohner in seiner Wohnung mit Böllern hantiert. Dabei explodierte mindestens ein Böller in seiner Hand. Der 29-jährige wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber einer Spezialklinik zugeführt. Seine 26-jährige Lebensgefährtin wurde bei der Explosion ebenfalls verletzt. In der Wohnung entstand durch den sich daraus ergebenden Brand erheblicher Sachschaden. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann ebenfalls leicht verletzt. Die Löscharbeiten dauern zur Stunde noch an. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Sobald weitere, gesicherte Erkenntnisse bekannt sind, werden wir Sie auf diesem Wege benachrichtigen. Von telefonischen Nachfragen bitten wir dringend abzusehen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"