Iserlohn (ots) – Am heutigen Morgen (gegen 07.05 Uhr) kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten an der Kreuzung Mendener Straße/Schlesische Straße.

Ein 30-jähriger Iserlohner Pkw-Fahrer kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem 45-jährigen Iserlohner Pkw-Fahrer. Hierbei wurde der 30-Jährige leicht verletzt; sein Fahrzeug war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000,– Euro. Zur Zeit des Unfalls war die Ampelanlage außer Betrieb, es galten die angebrachten Verkehrszeichen.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere