BalveBlaulichtreport

Durch Silvesterrakete schwer verletzt

Balve – Ein 41-jähriger Balver erlitt am Neujahrstag beim Entzünden einer Silvesterrakete schwere Verletzungen. Er startete kurz nach dem Jahreswechsel in einem Garten an der Königstraße mehrere Silvesterraketen. Als Basis diente eine in einem Getränkekasten stehende Bierflasche. Die letzte Rakete explodierte nach Angaben des 41-Jährigen bereits am Boden, als er noch neben der Flasche stand. Der Mann musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Er erstattete im Nachgang Anzeige wegen Körperverletzung gegen den Händler, der ihm die Ware verkauft hat, wegen gefährlicher Körperverletzung. Es geht um den Vorwurf, der Artikel sei fehlerhaft gewesen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"