BlaulichtreportIserlohn

1.000 Euro Belohnung für Hinweise auf Brandstifter

Iserlohn – Nach dem Brand in einer Wohnung an der Hindenburgstraße hat der Vermieter eine Belohnung von bis zu 1000 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen. Am Mittwoch, 29. Juli 2020, kurz nach 22.07 Uhr, brach an drei verschiedenen Stellen in der Wohnung ein Feuer aus. Der Bewohner war nicht zu Hause. Die umfangreichen Ermittlungen der Polizei vor Ort sind abgeschlossen. Die Ermittler gehen von einer Brandstiftung aus. Der Sachschaden wird derzeit auf rund 35.000 Euro geschätzt. Nur etwa 100 Meter entfernt, im Eckbereich der angrenzenden Piepenstockstraße, wurden Sammelkarten aus der Wohnung gefunden. Der Täter könnte diese dort verloren oder weggeworfen haben. Hinweise bitte an die Polizei in Iserlohn, Telefon 02371/9199-0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!