BlaulichtreportIserlohn

Polizisten beleidigt und mit Flasche beworfen

Iserlohn – Am heutigen Morgen, 26.06.2020, kurz vor 2 Uhr, kam es zu einem polizeilichen Einsatz am Iserlohner Stadtbahnhof. Hier sollte es zu Streitigkeiten gekommen sein. Mit Eintreffen der Polizisten war lediglich ein 22-jähriger Mann am Bahnsteig, der angab, es sei zu keinen Straftaten gekommen. Der stark angetrunkene junge Hemeraner willigte ein, dass man seine Eltern informierte. Während der Wartezeit beleidigte der junge Mann die Polizisten aufs Übelste aus der Fäkaliensprache. Mit Eintreffen der Eltern wurde er jedoch nicht ruhiger, sondern u.a. bewarf er einen der Polizisten mit einer Wasserflasche. Nun war das Maß voll und der aggressive Mann wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Bei der Durchsuchung auf der Wache wurden bei ihm zudem noch eine geringe Menge Amphetamine aufgefunden. Nach Ausnüchterung wird er entlassen und muss sich im Anschluss wegen Beleidigung, Widerstands und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes verantworten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!