KierspePolitik

Briefwahlunterlagen und Wahlbüros – Infos zur Kommunalwahl

Kierspe – Die Vorarbeiten für die Wahl am kommenden Sonntag sind fast abgeschlossen; die letzten Briefwahlunterlagen werden verschickt. Am Freitag ist das Wahlbüro bis 18 Uhr geöffnet. Bis dahin besteht noch die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen zu beantragen. Wenn möglich, sollte jetzt das Angebot angenommen werden und direkt vor Ort im Wahlbüro gewählt werden. Ansonsten müssen die Briefwahlunterlagen bis Sonntag, 16 Uhr, bei der Stadtverwaltung eingegangen sein.

Derzeit haben bereit 3.045 Bürgerinnen und Bürger einen Briefwahlantrag gestellt (Stand 09.09.2020, 9:30 Uhr).

Am Freitagabend treffen sich um 19 Uhr die Wahlvorsteherinnen und Wahlvorsteher sowie und die Schriftführerinnen und Schriftführer im Rathaus zur Ausgabe der Wahlunterlagen und zur anschließenden Schulung.

Am Samstag ist das Wahlbüro in der Zeit von 10 bis 12 Uhr besetzt. Jedoch werden nur nicht zugegangene Wahlscheine (Briefwahlunterlagen) ersetzt. Erstanträge auf Ausgabe der Briefwahlunterlagen können nicht mehr angenommen werden außer im Falle einer nachgewiesenen plötzlichen Erkrankung.

Am Sonntag ist das Wahlbüro ab 7:30 Uhr besetzt.

Am Sonntagabend wird zum Ende der Wahlzeit die Präsentation der Ergebnisse im Innenhof des Rathauses vorbereitet. Erst nach Auszählung der Wahl des Landrates und des Kreistages wird mit der Auszählung der Bürgermeisterwahl und erst daran anschließend mit der Auszählung der Wahl des Rates begonnen.

Insgesamt werden die Ergebnisse auf einer Leinwand im Innenhof präsentiert, soweit das Wetter mitspielt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen, wobei die Vorgaben des Hygienekonzeptes für den Besuch des Rathauses einzuhalten sind (insbesondere Abstand und Desinfektion der Hände und Alltagsmaske, soweit der Abstand im Innenhof nicht eingehalten werden kann).

Quelle: Stadt Kierspe

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!