Lüdenscheid (pmk) – Bis zum Jahresende können Elektroautos oder E-Bikes kostenlos Ökostrom an der Ladesäule am Lüdenscheider Kreishaus beziehen. Dazu benötigen die Fahrzeugbesitzer lediglich eine Ladekarte, die es während der Öffnungszeiten der Kreisverwaltung am Infostand gegen Vorlage eines Lichtbildausweises gibt. Oder sie nutzen ihre eigene Ladekarte, die bei den regionalen Energieversorgern erhältlich ist. Darauf weist die Klimaschutzbeauftragte des Märkischen Kreises hin. Finanziert wurde die “Strom-Tankstelle” von den Stadtwerken Lüdenscheid, der Märkische Kreis übernahm die kompletten Infrastrukturkosten. Sehr gut angenommen wird übrigens das kreiseigene Elektroauto, das seit Mai als Dienstfahrzeug kreuz und quer im Märkischen Kreis unterwegs ist. Das geräuschlose Öko-Fahrzeug ist bei den Mitarbeitern sehr beliebt und hat innerhalb der kurzen Zeit schon 1.700 Kilometer gefahren.

Kostenlos Strom tanken am Lüdenscheider Kreishaus (Foto: Erkens/Märkischer Kreis).

Kostenlos Strom tanken am Lüdenscheider Kreishaus (Foto: Erkens/Märkischer Kreis).

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere