Lüdenscheid NachrichtenSoziales und BildungVeranstaltungen in Südwestfalen

Nächstes Reparaturcafé in Stadtbücherei

Lüdenscheid – Die Stadtbücherei Lüdenscheid lädt für Samstag, 6. August, zum nächsten Reparaturcafé ein. Die ehrenamtlichen Reparateure stehen von 10 bis 12.30 Uhr im Aktionsraum im Untergeschoss der Stadtbücherei bereit, um die Besucher anzuleiten und zu erklären, wie defekte Gegenstände repariert werden können. Gemeinsam decken sie die Bereiche Elektrotechnik, Mechanik sowie Nähen ab.

Damit sind Reparaturen an elektrischen und mechanischen Geräten, an Spielzeug sowie das Ausbessern von Kleidung möglich. Interessierte können am Samstagvormittag ohne vorherige Anmeldung vorbekommen, ihr „altes Schätzchen“ mitbringen und im Idealfall etwas später ein funktionierendes Gerät mit nach Hause nehmen.

Das Reparaturcafé steht unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ und ist als Nachbarschaftshilfe zu verstehen. So ist das Angebot kostenfrei, Ersatzteile sind aber gegebenenfalls vom Besitzer des Gegenstands selbst zu beschaffen.

Das Reparaturcafé ist keine Reparaturannahmestelle. Die Reparatur von Fernsehern, Fahrrädern und großen Haushaltsgeräten wie beispielsweise Kühlschränken ist ausgeschlossen. Alle, die mit etwas schwereren Geräten kommen wollen, sollten beachten, dass der Aufzug in der Stadtbücherei zurzeit nicht genutzt werden kann.

Quelle: Stadt Lüdenscheid

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"