Lüdenscheid NachrichtenVerkehrsmeldungen

Vollsperrungen wegen Kanalsanierung in Herscheid

Abschluss der Arbeiten an Wiesmann- und Loher Straße verzögert sich um eine Woche

Lüdenscheid – Der Stadtentwässerungsbetrieb Lüdenscheid-Herscheid (SELH) lässt seit dem 30. Mai die Kanäle sanieren, die unterhalb der Wiesmann- und der Loher Straße verlaufen. Das passiert überwiegend in geschlossener Bauweise. Im Kreuzungsbereich beider Straßen allerdings müssen dafür Schächte geöffnet werden. Deswegen sind hier zeitweise Vollsperrungen erforderlich. Die Arbeiten sollten ursprünglich bis zum 15. Juli abgeschlossen sein, werden nun aber voraussichtlich noch bis Freitag, 22. Juli, andauern.

Die Vollsperrung auf der Loher Straße ist in dem Bereich eingerichtet, der zwischen den Hausnummern 25 und 31 liegt. Kein Durchkommen gibt es außerdem auf der Wiesmannstraße ab der Hausnummer 12 bis zum Kreuzungsbereich Loher Straße. Eine entsprechende Verkehrsbeschilderung weist an mehreren Stellen darauf hin, dass die Straßen zur Sackgasse werden.

Zwischen dem 22. August und dem 2. September wird der SELH im gleichen Bereich noch einmal aktiv, bevor die Kanalsanierung endgültig abgeschlossen ist. Genauere Informationen dazu folgen.

Eine Umleitung (U13) ist eingerichtet und führt Verkehrsteilnehmer von der Loher Straße über die Breslauer und Reckenstraße wieder auf die Loher Straße. Eine andere Umfahrung der Vollsperrung führt – ebenfalls als U13 – zudem über die König- und Reckenstraße.

Die Stadt Lüdenscheid entschuldigt sich bei Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für die Unannehmlichkeiten aufgrund der Kanalsanierung und bittet darum, gegebenenfalls mehr Fahrzeit einzuplanen.

Quelle: Stadt Lüdenscheid

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"