Menden – Ein unbekannter Dieb suchte am Sonntag auf einem Fahrrad zwei Mendener Tankstellen heim. Kurz vor 5 Uhr kam er auf seinem Fahrrad an einer Tankstelle an der Mendener Straße angeradelt. Er hebelte den Münzprüfer einer Waschanlage auf. Anschließend versuchte der Unbekannte, auch den Münzbehälter eines Staubsauger-Automaten aufzubrechen.

Gegen 5 Uhr schlug wahrscheinlich derselbe Täter die Fensterscheibe einer Tankstelle an der Lendringser Hauptstraße ein. Mitarbeiter bemerkten im Laufe des Tages, dass die Glasscheibe eines Lagerraumes beschädigt war. Sie überprüften die Aufnahmen einer Sicherheitskamera und entdeckten einen Mann, der mit dem Lenker seines Fahrrades die Scheibe einschlug. Ob er etwas aus dem Lager angeln konnte, kann nicht gesagt werden. Der etwa 20 bis 30 Jahre alte Mann radelte anschließend mit seinem Mountainbike davon. Er trug einen Kapuzenpullover mit hellen Bändern und Kordeln am Kragen, Jeanshose, Sneaker mit weißer Sohne, Kurzhaarschnitt und Bart. Das Fahrrad hatte auffällige Speichenreflektoren in Röhrchenform an beiden Rädern. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 9099-0.

Mit dem Fahrradlenker rammte der Dieb dieses Fenster ein.
Foto: Polizei MK

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere