Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportPlettenberg

Körperverletzung und Nötigung

Plettenberg – Polizeibeamte mussten Freitagabend (14.02.2020) zum Marienweg ausrücken. Zeugen teilten mit, dass sich dort zwei Personen auf der Straße prügeln. Hintergrund soll eine mutmaßliche Nötigung im Straßenverkehr durch zu dichtes Auffahren gewesen sein. Ein 59-jähriger Plettenberger soll zwei 18-jährige Plettenberger mit einer Eisenstange bedroht haben, nachdem diese bedrohlich auf ihn zugegangen seien. Die Stange kam nicht zum Einsatz. Dafür die Fäuste. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Nötigung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"