BlaulichtreportPlettenberg

Rettungshubschrauber landet auf Wiese der Eschenschule

Plettenberg – Freitag (28.08.2020) wurde gegen 13:41 der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und dem Notarzt zu einem medizinischen Notfall in den Ortsteil Eschen alarmiert. Aufgrund der Schwere der Erkrankung entschied man sich vor Ort, den Patienten mittels Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik bringen zu lassen. Hierzu wurden von der Kreisleitstelle neben einem Rettungshubschrauber das Hilfeleistungslöschfahrzeug und die Drehleiter der Feuerwache hinzualarmiert, um einen möglichen Landeplatz zu finden und abzusichern. Aufgrund der örtlichen Nähe entschied man sich für eine Grünfläche neben der Eschenschule am Brockhauser Weg. Der Rettungswagen transportierte den Patienten von der Einsatzstelle bis zur Landestelle und übergab ihn an die Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph 25 aus Siegen. Dieser flog den Patienten im Anschluss in eine Spezialklinik in Dortmund.

Der Einsatz war nach circa einer Stunde beendet und die Kräfte der Feuer- und Rettungswache konnten wieder einrücken.

2020-08-31-Rettungshubschraube
Rettungshubschrauber landet auf Schulwiese / Foto: Feuerwehr Plettenberg

Quelle: Feuerwehr Plettenberg

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz[email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"