Bauen, Wohnen und GartenIserlohnMKSoziales und BildungSüdwestfalen-Aktuell

Projekt Soziale Stadt: Verfügungsfond unterstützt Bürgerprojekte

Iserlohn – Noch bis März 2014 können im Gebiet Südliche Innenstadt/Obere Mühle Projekte gefördert werden, die von Bewohnern vorgeschlagen wurden. Für diese „Bewohnerideen“ steht im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt Iserlohn“ ein sogenannter Verfügungsfond bereit. In Frage kommen Maßnahmen, die dazu beitragen, das bürgerschaftliche Engagement im Stadtteil zu fördern. Das können zum Beispiel kleinere Baumaßnahmen, Veranstaltungen und gemeinsame Aktionen sein, die dem Stadtteil oder seinen Bewohnern zugute kommen.

Anträge können von Privatpersonen oder Institutionen gestellt werden. Das Team des Quartiersbüros, Peterstraße 8-10, berät alle interessierten „Ideengeber“ und nimmt die Anträge entgegen. Die Öffnungszeiten des Quartiersbüros sind montags bis mittwochs von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr.

Zu beachen ist, dass es sich um etwas Neues für den Stadtteil handeln muss. Die Kosten müssen mit drei vergleichbaren Kostenvoranschlägen belegt und jeweils vorgestreckt werden. Erst nach der Bewilligung der Mittel darf mit der Umsetzung der Idee begonnen werden. Die Kosten werden im Anschluss nach dem Einreichen der Originalrechnungen erstattet.

Im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt Iserlohn“ werden im Bereich Südliche Innenstadt/Obere Mühle bis 2015 zahlreiche soziale und städtebauliche Vorhaben umgesetzt. Weitere Informationen gibt es im Quartiersbüro, unter der Telefonnummer 02371/3512520 und im Internet unter www.soziale-stadt-iserlohn.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"