Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportSchalksmühle

Brand in Primusschule

Schalksmühle – Die Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle wurde heute (20.01.2020) am frühen Nachmittag zur Primusschule alarmiert. Aufgrund der Notrufmeldung auch über die Sirenen. Die Einsatzkräfte der Löschgruppen Schalksmühle und Dahlerbrück konnten vor Ort schnell feststellen, dass “nur” der Müllbeutel und dessen Inhalt, eines Papierkorbs auf der Jungentoilette am PZ, gebrannt hatten. Schüler und Lehrkräfte der Primusschule hatten das Feuer vor dem Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht. Die Schülerinnen und Schüler hatten zusammen mit den Lehrkräften die Schule im Vorfeld außerdem wieder einmal sehr zügig verlassen. Aufgrund der entstandenen leichten Rauchentwicklung nahmen die Einsatzkräfte einen Hochleistungslüfter vor. Zwei Schüler, die das Feuer mit gelöscht hatten, wurden vom Rettungsdienst mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung untersucht – sie konnten ohne Befund aber vor Ort verbleiben. Niemand wurde verletzt. Sachschaden entstand ebenfalls nicht. Zur Brandursache kann die Feuerwehr nur insoweit Stellung nehmen, als dass es sich auch bei diesem Fall, nicht um eine spontane Selbstentzündung gehandelt haben wird.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!