MittelstandMKSoziales und BildungVerschiedenes

Kultur- und Tourismuswerbung in den Märkischen Kliniken

Märkischer Kreis – Die Idee ist einfach, aber effektiv: Auf der Suche nach Kooperationspartnern, um die Kultur- und Freizeiteinrichtungen im Märkischen Kreis zu bewerben, ist der Fachdienst Kultur und Tourismus des Märkischen Kreises auf die Märkischen Kliniken gestoßen.

“Das Krankenhaus in Lüdenscheid ist hochfrequentiert und das Einzugsgebiet reicht über den Märkischen Kreis hinaus. Die Patienten werden von ihren Angehörigen, Freunden und Bekannt besucht. Es herrscht ein ständiges Kommen und Gehen”, Landrat Thomas Gemke ist ganz begeistert, von der Möglichkeit, in den Märkischen Kliniken Tourismusmarketing zu betreiben.

Fachdienstleiter Detlef Krüger und Uwe Krage haben bereits einen ersten Prospektständer im Foyer des Klinikums aufgestellt und bestückt. Auch an der Patienten-Info und in der Komfort-Station sollen demnächst Folder und Prospekte ausliegen. Steffen Kusserow, Prokurist der Märkischen Kliniken GmbH, sieht in Zukunft auch Möglichkeiten, Videos zu den Kultur- und Tourismushighlights im Krankenhaus-TV einzubinden. Auch im Internet-Terminal im Wartebereich könnte ein Link zum Tourismus-Portal des Märkischen Kreises gesetzt werden. Besonders freut sich Kusserow für die im November geplante Puppentheater-Aktion auf der Kinderstation.

„Auch in der Zeitschrift „Querbeet“ können wir Anzeigen und Veranstaltungshinweise veröffentlichen“, sagte Thomas Köppelmann, Pressesprecher der Märkischen Kliniken zu. Nach AquaMagis sind die Märkischen Kliniken jetzt der nächste große Kooperationspartner der Kultur- und Tourismuswerbung. Auch mit dem Erlebnismuseum “Phänomenta” in Lüdenscheid bahnt sich eine Zusammenarbeit an. „Ziel ist es langfristig, ein Netzwerk aufzubauen, bei dem sich die Partner gegenseitig unterstützen“, sagt Detlef Krüger.

Quelle: pmk

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!