Attendorn NachrichtenAusbildung SüdwestfalenMittelstand SüdwestfalenOlpeSüdwestfalen-Aktuell

SHK-Innung Olpe erfuhr mehr zum Verbraucherschutz

Attendorn/Kreis Olpe – Gleich mehrere „heiße Eisen“ hatten die Mitglieder der Innung für Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik im Kreis Olpe auf ihrer diesjährigen Frühjahrsversammlung zu „beackern“.

Im Hanse Hotel in Attendorn informierte Rechtanwalt Peter Schlüter, Geschäftsführer Recht des SHK-Fachverbandes NRW, zunächst über „Das Fachhandwerk betreffende aktuelle Gewährleistungsfragen und neue Verbraucherrechte“, gefolgt von einer ausführlichen Diskussionsrunde.

Informierten die Innungskollegen über Verbraucherschutz, Kesseltausch und moderne Brennwerttechnik. Von links: Innungsobermeister Thomas Enders, Peter Schlüter, Norbert Schmitz (beide Fachverband SHK-NRW) und Matthias Rink (Kreishandwerkerschaft) - Foto: Innung.
Informierten die Innungskollegen über Verbraucherschutz, Kesseltausch und moderne Brennwerttechnik. Von links: Innungsobermeister Thomas Enders, Peter Schlüter, Norbert Schmitz (beide Fachverband SHK-NRW) und Matthias Rink (Kreishandwerkerschaft) – Foto: Innung.

Als weiteren Referenten hatte die Olper SHK-Innung Norbert Schmitz, ebenfalls vom Fachverband NRW, eingeladen. Er referierte über die Tauschfristen für veraltete Heizkessel. Laut Energiesparverordnung (EnEV) dürfen die meisten Heizkessel, die vor dem 1. Januar 1985 eingebaut und aufgestellt wurden, ab diesem Jahr nicht mehr betrieben werden.

Mit der Werbekampagne „Komm zu uns…“ möchte die SHK-Innung um Nachwuchs werben. Innungsobermeister Thomas Enders präsentierte neue Ideen und Vorschläge, um motivierte und engagierte Ausbildende für den Beruf des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik zu finden. Die Innungsfachbetriebe im Kreis Olpe bilden Experten für Wasser-, Wärme-, Umwelt- und Lüftungstechnik aus. Mit einer Aussprache über das Thema Nachwuchswerbung für diesen interessanten, anspruchsvollen und zukunftsträchtigen Beruf endete die Versammlung.

(hgs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"