Weitere Nachrichten aus dem NRW-online.org Netzwerk:

Dieses Jahr mal in den Schnee

Wer bisher immer nur Urlaub in sommerlichen Regionen gemacht hat, den überkommt irgendwann auch einmal das Bedürfnis die Ferien im Schnee zu verbringen. Auch ein Winterurlaub kann sehr entspannend sein. Die frische Luft der Berge, die tolle Landschaft und auch die Bewegung tut jedem gut. Skigebiete gibt es wie Sand am Meer. Hier muss man sich nicht zwangsläufig auf Deutschland oder Österreich beschränken. Bei der Planung des Winterurlaubs sind auch die französischen Alpen ein tolles Reiseziel. Wegen der Schneesicherheit fahren Wintersportfans zum Beispiel gerne zum Skifahren nach Chamrousse. Aufgrund seiner Pistenvielfalt ist der kleine Ort bei Familien mit Kindern genauso beliebt, wie bei Abfahrtspezialisten und Tiefschneebegeisterten.

Es muss nicht immer Alpin sein

Etwas ältere Skianfänger trauen sich die alpinen Abfahrten häufig nicht zu und glauben, dass ein Winterurlaub daher keinen Sinn für sie mache. Hier gibt es aber eine tolle Alternative. Langlauf ist gerade für weniger sportliche oder ältere Menschen geeignet. Man hat die Wahl zwischen unterschiedlich langen Strecken. Wer sich einen 15km-Lauf nicht zutraut, kann auch nur die Hälfte der Runde machen und dabei immer das eigene favorisierteTempo beibehalten. Das Tolle beim Langlauf ist die Nähe zur Natur. Meist verlaufen die Routen durch besonders schöne Landschaftabschnitte. Mittendrin hat man immer die Möglickeit Rast zu machen und in den nahe der Loipe gelegenen Hütten einzukehren. Dort warten meist üppige regionale Küche und heiße Kakaos auf die sportlichen Urlauber. Wer sich auch das Langlaufen nicht zumuten will, kann die Gegend bei ausgedehnten Spaziergängen erkunden, Rodeln und wandern oder auch mal einen Skisprungwettbewerb besuchen. Diese sportlichen Großereignisse finden häufig am Anfang des Jahres statt und sind durchaus einen Abstecher wert.

Die richtige Bereifung im Winterurlaub

Vorsicht ist geboten für diejenigen, die das erste Mal in winterlichen Gefilden unterwegs sind. Wer selten mit schwierigen Wetterverhältnissen konfrontiert wird, muss gerade im Winterurlaub auf die richtige Bereifung achten. Plötzlich heftige Schneefälle, bei denen man über Nacht einschneit sind zwar eher selten, aber es gibt sie. Wer da mit den falschen Reifen unterwegs ist, hats schwer. Zusätzlich sollte man wissen, dass vor allem im Ausland oft eine noch strengere Winterreifenpflicht besteht. Wer sich seinen Urlaub nicht vermiesen will, sollte hier definitiv vorsorgen. Auch für das eigene Wohlbefinden fährt es sich mit der richtigen Bereifung im Urlaub stressfreier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"