Ratgeber

Auf Urlaub in die Ferienwohnung an der Côte d’Azur

Italien und Griechenland sind als Top Destinationen für einen abwechslungsreichen Sommerurlaub am Strand bekannt. Warum nicht einmal an die Côte d’Azur in Frankreich reisen? Wer sich für eine Ferienwohnung in der reizvollen Landschaft entscheidet, darf sich über genügend Platz freuen. Der Urlaub in einem Apartment bietet viele Vorteile: man ist am Ferienwort flexibel und muss sich nicht an die Öffnungszeiten der Restaurants halten. Fürs Kochen ist man zwar selbst zuständig, wer nicht selber in der Küche stehen möchte, findet überall an der Côte d’Azur entzückende Lokale mit köstlichen regionalen Gerichten.

Quelle: pixabay.com/Alexandra_Koch

Wo befindet sich die Côte d’Azur genau?

Genau genommen heißt der Begriff soviel wie blaue Küste. Das Wort wurde durch den französischen Dichter Stéphen Liégard bekannt, der im Jahr 1887 mit dem Titel La Côte d’Azur ein Buch publizierte. Seitdem ist der Küstenabschnitt in Frankreich am Mittelmeer zwischen Cassis bei Marseille bis nach Menton an der italienischen Grenze unter diesem Namen fast jedem ein Begriff. Die Côte d’Azur verläuft demnach fast entlang der gesamten Mittelmeerküste Frankreichs. Heute zählt die Region zu einem der beliebtesten Reiseziele im Land. Immerhin kann man hier nicht nur einen Urlaub an herrlichen Stränden verbringen, sondern auch attraktive Städte mit vielen Kulturschätzen besichtigen.

Sehenswerte Städte an der Côte d’Azur

Nizza, rund 30 Kilometer von der italienischen Grenze entfernt, gilt als eine der größten Städte an der Côte d’Azur. Archäologische Funde belegen, dass die Region schon vor 400.000 Jahren von den Vorfahren der Menschen besiedelt war. In der Zeit um 350 v. Chr. kamen die Phoäer in die Region und benannten eine Siedlung mit dem Namen „Nikaia“ – was so viel wie die Siegreiche bedeutet. Von dieser Bezeichnung stammt der heutige Name Nizza ab. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten machen Nizza zu einem beliebten Ziel für eine Städtereise:

  • Das Musée des Beaux-Arts ist eine Kunstsammlung mit Exponaten vom 16. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts
  • Das Musée de Paléontologie Humaine de Terra Amata wartet mit einer tollen Ausstellung über die ersten Funde in der Region auf
  • Prächtige Profanbauten im barocken Stil in der Altstadt, zum Beispiel die Cathedrale Saint-Réparate aus dem 17. Jahrhundert
  • Das Rathaus Palais communal
  • Der Turm Saint-Francois

Cannes ist vielen wegen der jedes Jahr stattfindenden Filmfestspiele ein Begriff. In dem Badeort findet sich mit der zwei Kilometer langen Promenade de la Croisette eine tolle Einkaufsmeile mit zahlreichen Geschäften und trendigen Lokalen. Das entzückende Menton erinnert mit seinen pastellfarbenen Häusern im Zentrum an italienische Städte. Vor allem im Vorort Garavan sind viele Parks und Grünanlagen mit subtropischen … weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"