Wer zur Ruhe kommen, zu sich selbst finden und offline statt ständig online sein möchte, findet in der HUBERTUS Alpin Lodge & Spa dafür den perfekten Ort. Ganz im Sinne des ganzheitlichen Wohlfühlkonzepts HolisticLife widmet sich das mehrfach ausgezeichnete Wellnesshotel eine ganze Woche lang dem Thema Auszeit. Coach Veronika Herrmann nimmt die Gäste zunächst mit auf eine Reise der mentalen Auszeit und zeigt auf, wie Entspannungstechniken, Achtsamkeits- und Meditationsübungen in den Alltag integriert werden können. Die Lage auf 1.044 Höhenmetern in unberührter Natur mit Bergpanorama schafft dafür die besten Voraussetzungen. In Zusammenarbeit mit dem Entspannungscoach entdecken die Teilnehmer Kraftplätze im Freien und erlernen mit Hilfe professioneller Tipps, wie sie ihre Energiereserven im Alltag bewusst erhalten. Das Angebot ist vom 4. bis 9. Mai 2018 buchbar, beinhaltet fünf Übernachtungen, das Auszeit-Seminar mit Veronika Herrmann sowie eine HolisticSoft-Behandlung für 50 Minuten, Vollpension und die Teilnahme am wöchentlichen Bewegungsprogramm. Reservierungen werden unter der Telefonnummer +49(0)8328/9200 und unter der E-Mail info@hotel-hubertus.de entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich unter www.hotel-hubertus.de.

Foto: © HUBERTUS Alpin Lodge & Spa

Veronika Herrmann ist Coach für Stressmanagement und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Bereits seit zwölf Jahren begleitet sie ihre Patienten bei der Burnout-Prävention und vermittelt Techniken im Umgang mit Stress wie Meditation, Achtsamkeitstraining und Progressive Muskelrelaxation mit praktischen Übungen für den Alltag. Sie arbeitet selbständig in einer eigenen Praxis in Garmisch-Partenkirchen und ist für die Auszeitwoche Referentin im HUBERTUS. In diesem Seminar kombiniert sie Morgen- und Abendeinheiten mit Sinnesübungen wie achtsames Gehen in der Gruppe. Individuelle Freizeit sowie gemeinsames Frühstück und Abendessen ergeben einen perfekten Mix aus Zeit für sich und Aktivitäten in der Gemeinschaft. Bequeme Kleidung für die Seminareinheiten, für Wanderungen oder zum Baden sowie gute Laune und die Bereitschaft, etwas verändern zu wollen, sind Bestandteil des Workshops. Ziel ist es, den Teilnehmern einen entspannten und achtsamen Lebensstil näher zu bringen, um diesen auch im Alltag einsetzen und leben zu können. Auch nach dem Seminar sorgen E-Mail-Kontakt, Telefonate, die Vernetzung in der Gruppe untereinander sowie Auszeit-Videotipps und monatliche praktische Newsletter für Nachhaltigkeit und Beständigkeit des Erlernten. Diese Unterstützung stärkt die Motivation und ermutigt, den Lebensstil mithilfe der Übungen gezielt anzupassen und so zu einer gesunden Balance zwischen Beruf und Zeit für sich zu finden.

Quelle: STROMBERGER PR

Der Beitrag Auszeitwoche der besonderen Art – Burn-on statt Burn-out erschien zuerst auf Reiseratgeber24.

… weiterlesen »

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere