Zum raschen Wachstum der FERNAO Networks und seine Bedeutung für die Branche
Im Interview mit FERNAO-Geschäftsführer Stefan Ploder.

Seit einiger Zeit macht in der IT-Branche die Kölner FERNAO Networks durch massive Zukäufe auf sich aufmerksam. Nach den Übernahmen der Firmen Computer Stamm GmbH, Somnitec AG, globits GmbH, Netzwerk Kommunikationssysteme GmbH sowie datadirect GmbH gehört neben der magellan netzwerke GmbH seit Kurzem auch die ITConcepts Automotive GmbH mit Sitz in Wolfsburg zur Unternehmensgruppe.

Mit der Integration der Automotive-Spezialisten für IT-Security erweitert die FERNAO Networks seine Kompetenz in den Bereichen IT-Security, IT-Infrastruktur sowie Data Analytics an zukunftsrelevanten Punkten und reagiert auf den wachsenden Bedarf für Digitalisierung und IT-Sicherheit in der Automobilindustrie.

Stefan Ploder, Geschäftsführer FERNAO Networks erklärt die Hintergründe des raschen Wachstums der Unternehmensgruppe.

Frage: Sieben Töchter in kurzer Zeit und über 450 Mitarbeitern an 15 Standorten in Deutschland und der Schweiz – die FERNAO Networks wächst rasant. Was geht da bei Ihnen vor? Und ist so ein rascher Wachstums der Unternehmensgruppe gesund?

Wir sind Anfang 2016 angetreten, eine führende Unternehmensgruppe auf dem Gebiet der Beratung, Planung, Umsetzung und Betrieb von IT-Projekten mit Fokus auf IT Security aufzubauen. Das ist uns gut gelungen, denn die Wachstumsdaten sprechen für sich.
Dabei behalten alle Töchter der Unternehmensgruppe ihren eigenen Brand und ihre eigene Philosophie, die sie in der Vergangenheit erfolgreich gemacht hat.
Wir schärfen die Kernkompetenzen eines jeden einzelnen und fördern die Möglichkeit für Cross-Selling, in dem wir die exzellenten Beziehungen aller Gesellschaften zu ihren Kunden nutzen, um auch die Lösungen der Schwestern dort vorzustellen. Wir werden groß und dies bietet nur Vorteile. FERNAO Networks bietet somit ein – auch international unvergleichliches Spezialistentum zu IT Themen, die immer wichtiger werden.

Frage: Warum haben Sie ausgerechnet ITConcepts Automotive GmbH dazugekauft? Was versprechen Sie sich davon? Welchen Mehrwert hat dies für FERNAO Networks?

Die ITConcepts Automotive hat Schwerpunkte im industriellen Umfeld IoT, den wir für äußerst wichtig halten. Denn die IoT – Welt wird mehr und mehr unser Leben bestimmen – im Beruf und im Alltag. Leider ist das Thema „Sicherheit“ hier noch nicht so ausgeprägt wie in der klassischen IT-Welt. Wenn wir uns an den Jeep-Hack von vor 3 Jahren erinnern, wo durch eine Schwachstelle im Infotainmentsystem die Kontrolle beim Bremsen und Gasgeben über einen Cherokee übernommen werden konnte – und zwar über das Internet, versteht man, welche verheerenden Folgen das haben kann. Wir können helfen, die Sicherheitslücken durch Adaption von bewährten und wirtschaftlichen Security-Lösungen zu schliessen, sei es im Fahrzeug, in … weiterlesen »

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema