Ratgeber

Südtirol – Auf dem Sonnenplateau Ritten wird nicht nur gewandert

Südtirol – Ob Wandern, Biken oder Wellness –rund um das Rittner Horn ist so ziemlich alles möglich, was das Herz begehrt. Der Ritten liegt im Herzen Südtirols. Zwischen Brenner und Gardasee gelegen erstreckt sich das Gebiet über eine Fläche von 111,48 Quadratkilometer. Also jede Menge Platz für Groß und Klein für Spiel, Spaß und Freude.

Die heißeste Stadt in Italien – Bozen – ist nicht weit entfernt. Nördlich der Landeshauptstadt Bozen liegt auf 2260 m Höhe der Ritten. Er gilt als der schönste Aussichtsberg Südtirols. Im Gegensatz zum „heißen Kessel“ Bozen ist es klimatechnisch auf dem Ritten recht angenehm und frisch. Wen wundert es also, dass hier, vor rund 500 Jahren, die „Sommerfrische“ erfunden wurde.

Wir werden für die nächsten Tage im ****Hotel Tann in der Gemeinde Klobenstein zu Gast sein. Von hier aus starten wir unsere Erkundungstouren, um nur einige der vielen Möglichkeiten im Urlaub aufzuzeigen.

Waldhotel Tann in Ritten.

****Hotel Tann

Am besten erreicht man das Hotel von der Brennerautobahn Abfahrt Bozen Richtung Klobenstein (sofern man mit dem Auto anreist). Reist man mit dem Zug an, dann ist es sicherlich eine wunderbare und äußerst interessante Anreise, wenn man von Bozen aus mit der Rittner Seilbahn bis nach Oberbozen fährt. Von dort aus geht es dann mit dem Bus weiter Richtung Rittner Horn.
Das Hotel liegt inmitten einer Waldlichtung auf 1500 Höhenmetern. Weit und breit nichts anderes zu sehen als Wald und der wunderschöne Panoramablick auf die imposante Bergwelt der Südtiroler Alpen. Unverkennbar von der behaglichen Panoramaterrasse aus zu erkennen, der Schlern.

Sonnenterrasse im Hotel Tann am Ritten.
Foto: Armin Huber

Wie auch der Name des Hotels (Tann) verraten lässt, lautet hier das Motto: „zurück zur Natur“. Damit ist hier nicht der Fortschritt gemeint. Den Duft des Waldes in jedem Raum Fühlen, Riechen und Erleben. Von der Hotellobby über die Panoramaterrasse und dem Speisesaal bis hin zu den luxuriösen Zimmern bildet hier das behagliche, duftende Holz den Mittelpunkt des Hotels.

Umsorgt von zuvorkommenden Mitarbeitern und den Hoteleigentümern Barbara und Markus Untermarzoner findet man im Hotel Tann Ruhe und Entspannung pur. Herr Untermazoner lässt es sich auch nicht nehmen für all seine Gäste persönlich da zu sein, ob zur Begrüßung oder zur Abreise. Der Gast ist … weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"