Ratgeber

Wenn die Gläser klingen: Herbstliche Weinfeste in Dresden Elbland

Der Beginn der Weinlese wird in Dresden Elbland ausgelassen gefeiert. Vom 1. September bis 1. Oktober lädt die malerische Region mit ihren sanft ansteigenden Weinbergen und der Kulturmetropole in ihrem Zentrum zu Weinfesten in historische Ortskerne und zum Urlaub beim Winzer.

(tpr) – Wenn Weinfässer rollen, Winzer durch die Straßen ziehen und in Fachwerk-Höfen Federweißer ausgeschenkt wird, feiert die Region Dresden Elbland den sächsischen Wein. In diesem Jahr stehen die Weinfeste ganz im Zeichen des Jubiläums „25 Jahre Sächsische Weinstraße“. Die 55 Kilometer lange Strecke durchquert entlang der Elbe das nordöstlichste Weinanbaugebiet Europas: von Pirna über Dresden, Radebeul und Meißen bis in das Dorf Diesbar-Seußlitz. Entlang der Weinstraße gibt es neben ausgelassenen Volksfesten mit spektakulären Höhenfeuerwerken und lebendigem Bühnenprogramm auch beschauliche Weinfeste in kleinen Höfen sowie gemütliche Wanderungen und Übernachtungen direkt beim Winzer. Der Tourismusverband Sächsisches Elbland stellt die schönsten Veranstaltungen vor.

Winzerstraßenfest Weinböhla, 1. bis 3. September 2017

Zum ersten Weinfest in der Region lädt Weinböhla vom 1. bis 3. September ein. Die Tore der geschmückten Höfe rund um den Kirchplatz öffnen sich dann für die Besucher. Dahinter präsentieren 25 Winzer an dekorierten Tischen ihre Weine. Gemeinsam mit regionalen Gerichten können Müller-Thurgau, Goldriesling und andere sächsische Weine verkostet werden. Traditionell eröffnet der Bürgermeister mit dem Weinfassanstich das Fest. Zu den Programmpunkten gehören Live-Musik auf vier Bühnen, Kinderunterhaltung und ein Rummel. Abschluss und Höhepunkt des Festes ist das große Feuerwerk am Sonntagabend.

Weinfest Pirna, 9. September 2017

Wo sich zwischen 1300 bis zur Reformation noch ein Dominikanerkloster befand, begrüßt der Pirnaer Weinfreunde-Verein Gäste und Einheimische am 9. September: Im idyllischen Klosterhof präsentieren Winzer, die ihre Rebflächen entlang der Sächsischen Weinstraße bewirtschaften, ihre edlen Tropfen. Ein Bühnenprogramm mit Live-Musik und den Sächsischen Weinhoheiten, regionale Speisen und Kunsthandwerk runden den Festtag ab. Bereits vor dem Fest wird das historische Heimatspiel über die Rettung der Stadt Pirna während des Dreißigjährigen Krieges als Open-Air-Laien-Theater auf dem Pirnaer Marktplatz aufgeführt.

Federweißermeile Diesbar-Seußlitz, 16. und 17. September 2017

Ein außergewöhnlicher Wettbewerb hat in Diesbar-Seußlitz Tradition: Zur Federweißermeile werden schwere Holzweinfässer den Elberadweg entlang gerollt. Für den Gewinner gibt es einen Pokal. Weniger kräftig braucht man für die geführten Weinwanderungen sein. An den drei Festzentren am Landgasthof „Zum Ross“, an „Ulrich´s Weindomizil“ und auf der Festwiese am Weg zur Elbfähre in Seußlitz warten Händler und Winzer mit Köstlichkeiten und Federweißer auf die Gäste. Zahlreiche Besenwirtschaften haben geöffnet. Kinder dürfen sich auf die Hüpfburgen freuen.

Meißner Weinfest, 29. September bis 1. Oktober 2017

Zu den größten Weinfesten … weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"