Bad BerleburgVerkehrsmeldungen

Girkhausen: Verkehrsbehinderung durch Bau einer Brücke

Bad Berleburg – Die Bauarbeiten für den Ersatzneubau der Brücke „Unter der Kirche“ in Girkhausen beginnen am Montag, 12. Juli. Im Rahmen des Ersatzneubaus wird das Bauwerk vollständig abgebrochen und durch einen Neubau in gleicher Lage wieder ersetzt. Auf diese Weise soll die Überquerung der Oster in diesem Bereich für den Kraftfahrzeugverkehr wieder gewährleistet sein. Betroffen von den Arbeiten ist der Kreuzungsbereich der Straßen „Unterm Damberg“ und „Bei der Kirche“.

Zur Gewährleistung der Verkehrs- und Arbeitssicherung ist das Gros der Arbeiten nur unter Vollsperrung der Straße „Unterm Damberg“ im Brückenbereich möglich. Grund dafür sind die geringe Fahrbahnbreite vor Ort sowie die geringen Abmessungen der Brücke. Mit den Abbrucharbeiten wird ab Montag, 12. Juli, in Girkhausen begonnen. Die Durchfahrt der Straße „Unterm Damberg“ wird grundsätzlich allerdings noch bis etwa Sonntag, 1. August, möglich sein. Danach beginnen die Erdarbeiten. Im Zuge der Abbrucharbeiten ist jedoch mit Verkehrseinschränkungen im betroffenen Straßenabschnitt zu rechnen. Im Vorfeld werden lediglich kleinere Vorarbeiten ausgeführt die zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen führen können.

Die Umleitung für den Durchgangsverkehr der Straßen „Bei der Kirche“ und „Unterm Damberg“ in Girkhausen sind daher jeweils über die Bundesstraße 480 (Berleburger Straße) vorgesehen. Für den landwirtschaftlichen Verkehr kann auch eine Umleitung über den südlichen Wirtschaftsweg im Anschluss an die Straße „Unterm Damberg“ erfolgen. Unbenommen vom Zeitpunkt der Vollsperrung bittet die Stadt Bad Berleburg die Verkehrsteilnehmerinnen und -nehmer darum, die Umleitungen bereits ab Montag, 12. Juli, zu nutzen – und bittet zudem vorab um Verständnis für eventuelle temporäre Einschränkungen.

Quelle: Stadt Bad Berleburg

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"