Siegen-WittgensteinSoziales und Bildung

Broschüre informiert – Hilfen bei häuslicher Gewalt

Siegen-Wittgenstein – Die Fälle von häuslicher Gewalt steigen aufgrund der Corona-Pandemie in ganz Deutschland an und es ist von einer sehr hohen Dunkelziffer auszugehen. Die neue Broschüre des Netzwerks „Runder Tisch gegen Gewalt im Kreis Siegen-Wittgenstein“ mit dem Titel „Hilfen bei häuslicher Gewalt“ klärt vor allem über Hilfsangebote auf und transportiert eine ganz wichtige Botschaft: Jeder Mensch, der Hilfe benötigt, bekommt diese auch. Das ändert auch kein Kontaktverbot.

Die Broschüre ist online auf der Homepage der Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein einsehbar und steht dort auch zum Download bereit. Darüber hinaus werden gedruckte Exemplare an verschiedenen Orten des öffentlichen Lebens verteilt, wie etwa Apotheken und Supermärkte.

„Uns ist besonders wichtig, dass die von Gewalt betroffenen Menschen wissen, dass Sie auch zu Corona-Zeiten nicht alleine sind und es in unserer Region zahlreiche Unterstützungs-, Beratungs- und Hilfsmöglichkeiten gibt“, so Martina Böttcher, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Siegen-Wittgenstein und Koordinatorin des Netzwerkes „Runder Tisch gegen Gewalt“:

Die Broschüre informiert auch, welche Rechte, die von häuslicher Gewalt Betroffenen haben, welche Schutzmöglichkeiten die Polizei nach dem Gewaltschutzgesetz bietet, und wo sie sich beraten lassen können.
„Gewalt ist keine Privatsache. Es gibt ein Recht auf ein gewaltfreies Leben, nicht nur im öffentlichen Raum sondern auch in der häuslichen Umgebung“, so Böttcher weiter. Das kreisweite Netzwerk des Runden Tisches gegen Gewalt existiert seit fast 20 Jahren und setzt sich zusammen aus Partnerinnen und Partnern aus den Bereichen Jugend- und Familienhilfe, dem Frauenhaus, der Polizei, der Justiz, den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten sowie den Beratungsstellen der Kirchen, Institutionen, Vereine und Verbände. Ansprechpartnerin ist Martina Böttcher: [email protected] oder 0271 333 2212.

Quelle: Kreis Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"