Aktuelles aus den OrtenSiegen-WittgensteinSoziales und BildungVeranstaltungen

Eltern helfen Eltern

Siegen-Wittgenstein – Damit Kinder glücklich und erfolgreich durchs Leben gehen, brauchen sie die Unterstützung ihrer Eltern. Vor allem das Engagement in Kita und Schule kann positiven Einfluss auf den Bildungserfolg von Kindern nehmen. Viele Eltern mit Migrationshintergrund wissen über ihre Rechte und Mitwirkungsmöglichkeiten aber nicht oder nur wenig Bescheid.

In dem Projekt „Eltern mischen mit – Mitwirken heißt verändern!“ vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein in Kooperation mit dem Elternnetzwerk NRW werden daher Eltern gesucht, die sich zu Moderatoren ausbilden lassen. Die Ausbildung an zwei Wochenenden beinhaltet Fortbildungen über das deutsche Bildungssystem und Teilhabemöglichkeiten. In der Auftaktveranstaltung am 04. März von 16:00 bis 19:30 Uhr in der Aula des Kulturhaus Lÿz wird das Projekt unverbindlich vorgestellt.

Die ausgebildeten Moderatoren sollen in der Praxis Ansprechpartner für die Eltern mit Migrationshintergrund sein und eine Vermittlerrolle einnehmen. Vor allen Dingen sollen sie andere Elternteile dazu ermutigen, sich in der Kita oder der Schule, zum Beispiel in Elternbeiräten, zu engagieren. So können sie den Bildungsweg ihres Kindes ein Stück weit mitgehen und gestalten.

Alle fertig ausgebildeten Eltern-Moderatoren bekommen für ihre Arbeit eine Aufwandsentschädigung von insgesamt bis zu 150 Euro. Sind die Moderatoren Mitglieder einer Migrantenselbstorganisation bekommt die Organisation eine einmalige Prämie von 150 Euro. Anmeldung per Mail bis zum 21. Februar an: [email protected] oder telefonisch unter 0271 333 2338.

Quelle: Kreis Siegen-Wittgenstein

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!