Aktuelles aus den OrtenSiegenSoziales und Bildung

Kindern ein Zuhause auf Zeit bieten

Siegen-Weidenau – Wenn Eltern in eine Krise geraten und ihre Kinder temporär nicht mehr selbst versorgen können, springen Bereitschaftspflegefamilien ein. Da der Prozess der Perspektivklärung der Kinder eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, verbleiben die Mädchen und Jungen vorübergehend dort, bis eine langfristige Lösung gefunden ist.

Der Pflegekinderdienst Villa Fuchs, im Trägerverbund der Diakonie in Südwestfalen und des Sozialdienstes katholischer Frauen, ist nun auf der Suche nach Freiwilligen, die bereit sind, Mädchen und Jungen ein Zuhause auf Zeit zu geben. Für Familien oder Personen aus dem Stadtgebiet Siegen, die bereits Erfahrung im Zusammenleben mit Kindern haben und sich die vorübergehende Betreuung eines fremden Kindes zutrauen, sind im Jahr 2020 einige verpflichtende Schulungsabende geplant. Diese finden am 28. Januar, 3. Februar, 18. Februar und 25. Februar statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr in der „Villa Fuchs“ an der Bismarckstraße 55 in Weidenau.

Quelle: Diakonie in Südwestfalen gGmbH

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"