Junge MenschenPolitikSoziales und BildungWilnsdorf

Gemeinsam Lesen macht Spaß

Wilnsdorf – „Gemeinsam Lesen macht Spaß“ – So lautet der Titel des Kinderbuches, das Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler am bundesweiten Vorlesetag mit in die Wilnsdorfer Bibliothek gebracht hatte. Als Vorlesepatin nimmt sich Schuppler schon seit vielen Jahren die Zeit, um an diesem besonderen Tag zum Buch zu greifen und Kindern vorzulesen.

In diesem Jahr lauschten die Knirpse des Wilnsdorfer Ev. Familienzentrums „Spatzennest“ der Geschichte der Bürgermeisterin, die passend zum bundesweiten Vorlesetag das Thema „Lesen“ zum Inhalt hatte. Denn die vier Hauptfiguren, die Tierfreunde Hase, Igel, Maus und Fuchs, gehen auf große Bücherjagd, weil sie nur ein einziges Buch besitzen. Als sie dabei auf ein Haus voller Bücher stoßen, können sie ihren Augen kaum trauen. Aber wem gehören nur all diese Bücher? Ein warmherziges Abenteuer über den Spaß am gemeinsamen Lesen, das die kleinen Zuhörer schnell in seinen Bann zog.

„Ziel des bundesweiten Vorlesetages ist es, Lesen und Vorlesen stärker in der Gesellschaft zu verankern und gleichzeitig auf die wichtige Bedeutung des Vorlesens aufmerksam zu machen“, weiß Bibliotheksleiterin Ina Bange zu berichten. „Das Vorlesen hat einen sehr positiven Einfluss auf die Entwicklung von Kindern. Daher bieten wir jeden ersten Montag im Monat eine Vorlesestunde für die Kleinsten an, um Kinder langfristig für Bücher und das Lesen zu begeistern“, so die Bibliothekarin. Die nächste Vorlesestunde findet am 2. Dezember um 15 Uhr statt, zu der alle Kinder herzlich eingeladen sind.

Quelle: Gemeinde Wilnsdorf

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!