Junge MenschenSoziales und BildungWilnsdorf Nachrichten

„Icecream & Ideen“ – Eis und eure Ideen

Wilnsdorf – Am 9. und 10.09. heißt es „Jugend entscheidet“ bei „Icecream & Ideen“ in der Festhalle Wilnsdorf.

Was fehlt? Was muss sich verändern? Noch ein Eis? Diese Fragen gehen am 9. und 10. September direkt an alle 12- bis 17-Jährigen in der Gemeinde Wilnsdorf bei „Icecream & Ideen“. Die letzte Frage irritiert auf den ersten Blick, „und das ist genauso gewollt“, verrät Wilnsdorfs Bürgermeister Hannes Gieseler. „Wir möchten, dass Jugendliche sich für Politik interessieren und mit uns über Veränderungen sprechen, also müssen wir das auch lecker verpacken!“

Die Idee zu „Icecream & Ideen“ entwickelten Jugendtreffleiterin Sarah Baltrock, Schulsozialarbeiterin Kathleen Bartl und Lisa Buchmann-Monno aus dem Fachdienst für Soziales gemeinsam mit einigen Jugendlichen. Hintergrund ist die Absicht des Gemeinderates, jungen Menschen mehr Gehör zu verleihen in der Kommunalpolitik. „Mit ‚Icecream & Ideen‘ haben wir ein Motto gefunden, das Jugendlichen auch wirklich Lust machen kann aufs Teilnehmen“, sind die drei sich einig. Denn so stellen sie sich Jugendbeteiligung vor: „bunt, kreativ und mit ganz viel Spaß“. Das Beste am Projekt wird aber sein, dass die teilnehmenden Jugendlichen mindestens eine Idee entwickeln können, die dem Gemeinderat tatsächlich zum Beschluss vorgelegt werden soll.

Die „Icecream & Ideen“-Beteiligungstage in der Festhalle Wilnsdorf starten am Freitag, 09.09., nach Schulschluss, am darauffolgenden Samstag, 10.09., geht’s weiter. Neben einem offenen Ideenaustausch und der Chance auf echte Veränderung warten viele Aktionen und einige Überraschungen auf die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer – und natürlich Eis für alle!

Wer jetzt schon Appetit auf eine bessere Zukunft bekommen hat, findet mehr Infos und eine Anmeldemöglichkeit online. Alle Jugendlichen werden aber auch persönlich eingeladen: spätestens am Montag sollten die 12- bis 17-Jährigen eine bunte Postkarte bezüglich „Icecream & Ideen“ im Briefkasten finden – und wer kann einer Einladung auf ein Eis schon widerstehen?

Quelle: Gemeinde Wilnsdorf

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"