BlaulichtreportHagen

Autofahrer von anderem Pkw ausgebremst und gestoppt

Hagen – Am Samstag den 08.08.2020, gegen 00:45 Uhr wurde ein 44-jähriger Autofahrer auf der Weststraße von einem anderen Pkw ausgebremst und gestoppt, der mit 4 Männern im Alter zwischen 17-20 Jahren besetzt war. Ein 20-jähriger stieg aus und schlug auf den 44-jährigen Autofahrer ein. Als dieser sich wehrte stiegen auch die anderen Männer aus dem Auto aus, woraufhin der Angegriffene über die Fahrbahn flüchtete. Als mehrere Zeugen auf die Situation aufmerksam wurden und zur Hilfe eilten, stiegen die Angreifer wieder in ihr Fahrzeug und fuhren davon, wobei sie noch den Fahrzeugschlüssel ihres Kontrahenten mitnahmen. Sie konnten jedoch kurz darauf von der Polizei angehalten und die Personalien festgestellt werden. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der angegriffene Pkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"