BlaulichtreportHagen

Waffen und Drogen bei Personenkontrolle gefunden

Hagen – Bei einer Personenkontrolle in der Straße “Am Widey” am Sonntagnachmittag (05.07.2020) konnte eine Polizeistreife Betäubungsmittel und Waffen auffinden. Ein 24-jähriger Hagener ist gegen 16.20 Uhr aufgrund seines auffälligen Verhaltens beim Anblick des Streifenwagens ins Visier der Beamten geraten. Der Mann wurde zu gefährlichen Gegenständen befragt. Zögerlich gab er an, dass sich in seiner Tasche ein Einhandmesser befände. Im weiteren Verlauf der Personenkontrolle konnte in der mitgeführten Bauchtasche des 24-Jährigen noch eine Schreckschusswaffe sowie mehrere Druckverschlusstütchen mit Marihuana aufgefunden werden. Zu den Waffen befragt gab der junge Mann an, dass er diese zur Selbstverteidigung brauche. Alle Gegenstände wurden sichergestellt. Die Beamten leiteten ein Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- bzw. Waffengesetz ein.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"