Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Zwei Männer nach Schlägerei im Gewahrsam

Hagen – Am Samstag, 18.07.2020, kam es gegen 01:15 Uhr zu einer Schlägerei an der Springe. Nach bisherigen Ermittlungen wartete dort eine 19-Jährige auf ihre Freundin, als sie von einem 39-Jährigen völlig grundlos geschlagen wurde. Die Frau rief daraufhin einige Bekannte, die zur ihr eilten. Es kam zu einer Auseinandersetzung. Beim Eintreffen der Streifenwagen liefen zwei Freunde der 19-Jährigen davon, während weitere Kollegen den 39-jährigen Schläger in Gewahrsam nahmen. Die Beamten forderten die Flüchtenden auf, stehen zu bleiben. Als die Beamten aus dem Auto stiegen, kam einer der Männer (26) schreiend, mit aufgerissenen Augen und mit erhobenen Fäusten auf die Polizisten zu. Er musste zu Boden gebracht und gefesselt werden. Dabei drohte er den Beamten, dass er sie töten würde, sobald man ihm die fesseln abnehme. Beide Männer verbrachten die nächsten Stunden im Polizeigewahrsam. Die Polizisten legten mehrere Anzeigen vor.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"