Nachwuchs-Künstler gesucht! Nach der enormen Resonanz der vergangenen Jahre
veranstaltet das theaterhagen auch in dieser Spielzeit einen Plakat-Malwettbewerb.
Schülerinnen und Schüler bis zur Unterstufe können ihre selbst gemalten Motive zum
diesjährigen Märchen zur Weihnachtszeit „Die Prinzessin auf der Erbse“
einreichen. Unter allen bis zum 6. Oktober eingesendeten Entwürfen wird eine Jury
die geeigneten Bilder prämieren. Den drei Gewinnern winken attraktive Preise – und
vor allem wird das fertige Plakat in Hagen und Umgebung für das Theaterstück
werben! Damit die Gewinner auch auf jeden Fall ermittelt werden können, müssen
auf der Rückseite der Bilder Name, Geburtsdatum, Schule und Klasse der Maler
angegeben werden. Der Titel des Theaterstücks und die Aufführungsdaten werden
vom Theater eingefügt – die angehenden Künstler können sich also ausschließlich
auf das Bildmotiv konzentrieren. Wichtig: Nur Einzelwerke auf hochformatigen DIN
A4 oder DIN A3 Bögen können in der Jury-Auswahl berücksichtigt werden. Und zum
Schluss noch ein kleiner Tipp: Besser keine Buntstifte verwenden, denn diese
Farben sind für Plakate zu blass. „Die Prinzessin auf der Erbse“ feiert dann am 25.
November 2012 Premiere.
Das Wichtigste auf einen Blick:
• Einsendeschluss: 6. Oktober 2012
• Adresse: theaterhagen, Theaterpädagogik, Elberfelder Str. 65, 58095 Hagen
• Nur DIN A4/A3 Hochformat verwenden und rückseitig vollständig beschriften
• Informationen: miriam.walter@stadt-hagen.de oder 02331/207 3282
Quellennachweis: Adaora Geiger, Presse und Öffentlichkeitsarbeit theaterhagen
Das Gewinnerbild als  fertiges Plakat gestaltet

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere