BlaulichtreportHagen

49-Jähriger nach Körperverletzung an der Volme in Gewahrsam

Hagen – Am Dienstag, 28. Juli 2020 gegen 17:30 Uhr, ging ein 59-Jähriger mit zwei Frauen (61-Jahre und 78 Jahre alt) entlang der Volme spazieren. Als ihm ein Mann entgegenkam, griff ihn dieser aus bislang ungeklärter Ursache unvermittelt an und flüchtete anschließend. Der Hagener wurde bei dem Zwischenfall an der Volme leicht verletzt und verständigte die Polizei. Diese konnte auf Grund der Personenbeschreibung durch die Zeugen einen 49-Jährigen im Bereich des Elbershallengelände ausfindig machen. Es stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige bereits gegen 14:30 Uhr einen 64-Jährigen in der Bahnhofsstraße körperlich angegriffen und ebenfalls leicht verletzt hatte. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,8 Promille. Die Beamten brachten den Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Polizeigewahrsam. Er erhält zudem eine Anzeige.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!