Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Alkoholisierter Störenfried fällt in Baumarkt-Pool

Hagen – Ein 50-jähriger Hagener hat der Hagener Polizei im Verlauf des vergangenen Freitags (31.07.2020) viel Arbeit gemacht und ist letztlich in einem Baumarkt in einen Swimming-Pool gefallen. Zunächst hat der betrunkene Mann versucht im Bereich der Hördenstraße auf mehrere Grundstücke zu gelangen. Die alarmierten Polizisten erteilten ihm daraufhin einen Platzverweis. Kurze Zeit später fiel der Hagener erneut auf. Er saß im Bereich der Preußerstraße halb auf der Fahrbahn und erhielt hier erneut einen Platzverweis. Zu guter Letzt mussten Polizisten dann gegen 18.00 Uhr in einen Baumarkt in der Berliner Straße ausrücken. Dort hat der 50-Jährige mehrere Mitarbeiter und Kunden belästigt und ist im Eingangsbereich in einen ausgestellten Pool gestürzt. Dieser wurde leicht beschädigt. Glück im Unglück für den Störenfried: Der Pool war ohne Wasser. Der Mann musste die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!