BlaulichtreportHagen

Drogen bei Personenkontrolle

Hagen – Bei einer Personenkontrolle hat am Montag (27.01.2020) eine Polizeistreife mehrere Tütchen Marihuana aufgefunden. Gegen 20:40 Uhr kontrollierten die Beamten eine vierköpfige Personengruppe im Bereich der Einmündung Bahnhofstraße / Graf-von-Galen Ring. Hierbei nahmen sie einen verdächtig süßlich riechenden Geruch wahr. Bei der Durchsuchung der vier Personen konnten dann in der Jackentasche eines 21-jährigen Mannes sechs Tütchen Marihuana festgestellt werden. Die Polizisten stellten das Betäubungsmittel sicher und leiteten gegen den 21-Jährigen ein Ermittlungsverfahren ein.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!