BlaulichtreportHagen

Vorfahrt missachtet

Hagen-Haspe – Am Mittwoch, den 04.03.2020, kam es um 06:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Haspe, bei dem sich zwei Personen verletzten. Eine 53-jährige Frau war mit ihrem Citroen auf der Tückingstraße in Richtung Preußerstraße unterwegs. An der Einmündung Hammerstraße war die Ampelanlage ausgeschaltet, durch Verkehrszeichen ist geregelt, dass der Verkehr auf der Tückingstraße Vorfahrt hat. Ein 38-jähriger Mann bog mit seinem Ford aus der Hammerstraße auf die Tückingstraße in Richtung Preußerstraße aus noch ungeklärter Ursache ein, obwohl er hätte Vorfahrt gewähren müssen. Die 53-jährige Frau versuchte, durch Bremsen und Ausweichen eine Kollsion zu verhindern. Dies gelang nicht, bei dem Zusammenstoß verletzten sich beide Fahrer leicht, der Citroen musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschden in Höhe von 6.000 Euro. Das Verkehrskommissariat übernahm die Ermittlungen.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"