Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportSundern

Vier Einbrüche am Donnerstag

Sundern – Vier Einbrüche wurden der Polizei in Sundern am Donnerstag (06.02.2020) gemeldet. Zwischen 15.15 Uhr bis 19.15 Uhr kletterten unbekannte Täter auf den Balkon eines Einfamilienhauses auf der Langscheider Straße. Anschließend hebelten sie die Balkontür auf und durchsuchten mehrere Räume. Sie entwendeten Schmuck und flüchteten unerkannt. Auf der Straße “Auf der Platte” hebelten die Täter zwischen 17.10 Uhr und 18.50 Uhr eine Terrassentür auf. Anschließend durchsuchten sie die Räume des Einfamilienhauses. Mit mehreren Münzen flüchteten sie vom Tatort. Durch ein Toilettenfenster brachen die Täter zwischen 18.55 Uhr und 20.40 Uhr in ein Haus an der Straße “Zum Pläsken” ein. Während ein Anwohner schlief, durchsuchten sie mehrere Zimmer. Hinweise zum Diebesgut liegen bislang nicht vor. In der direkten Nachbarschaft stiegen die Täter durch ein Küchenfenster in ein weiteres Haus ein. Hier durchwühlten sie Schränke und Schubladen. Nach ersten Erkenntnissen wurden keine Gegenstände entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen 10 Uhr bis 20.45 Uhr. Die Polizei fragt: Wer hat am Donnerstag verdächtige Personen oder ein verdächtiges Auto im Bereich Langscheid und Enkhausen gesehen? Wer kann Hinweise zu den Einbrüchen machen? Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Sundern unter 0 29 33 – 90 200 in Verbindung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!