Lippstadt

Messerstecher in der Josefstraße festgenommen

Lippstadt – Die Polizei nahm am Donnerstagnachmittag (23.04.2020) einen 40-jährigen, mutmaßlichen Messerstecher fest. Der 40-Jährige und sein 45-Jahre altes Opfer hatten im Bereich der Josefstraße Alkohol konsumiert. Es kam zu einem Streitgespräch zwischen den beiden Männern aus Lippstadt, wobei das Opfer anschließend eine Stichverletzung davon trug. Der 45-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Messerstecher vorläufig fest und veranlasste eine Blutprobe. In der Nähe des Tatortes stellten die Beamten ein Messer sicher, welches der Tatverdächtige bei der Auseinandersetzung verwendet haben könnte.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"