BlaulichtreportWerl

Rettungshubschrauber bringt Motorradfahrer in Spezialklinik

Werl – Am Sonntag (30.08.2020) musste nach einem Unfall auf der Büdericher Bundesstraße ein Rettungshubschrauber angefordert werden. Kurz vor 14 Uhr befuhr ein 68-jähriger Autofahrer aus Balve die Büdericher Bundesstraße von Unna kommend in Richtung Werl. In Höhe der Einmündung “Am Jüdischen Friedhof” wollte der Autofahrer nach links abbiegen. Hierzu ließ er den Gegenverkehr passieren. Eine 81-jährige Autofahrerin aus Unna hielt noch rechtzeitig hinter dem 68-Jährigen an. Ein 80-jähriger Motorradfahrer aus Unna erkannte die Situation zu spät und fuhr der Autofahrerin mit seinem Krad hinten auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen in das Auto des 68-Jährigen aufgeschoben. Der Motorradfahrer verletzte sich hierdurch so schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste. Die Polizei sperrte im Bereich der Unfallstelle die Straße für circa eine Stunde. Der entstandene Sachschaden wird auf fast 10.000 Euro geschätzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"