BlaulichtreportHalver

23 Schachteln Zigaretten unter T-Shirt versteckt

Halver – Mit 23 Schachteln Zigaretten unter dem T-Shirt wollte am Montag (20.07.2020) ein 24-jähriger Mann an der Kasse eines Discounters an der Bahnhofstraße vorbei gehen. Doch im Griff von drei Frauen musste er auf die Polizei warten.

Eine Verkäuferin hatte den Mann gegen 13.40 Uhr an der Kasse beobachtet, wie er die großen Packungen einsteckte. Die 25-Jährige und eine Kollegin sprachen den Unbekannten an und forderten ihn auf, die Zigaretten-Schachteln zu bezahlen. Darauf wollte er durch eine geschlossene Kasse flüchten. Zusammen mit der Kollegin und einer 54-jährigen Kundin hielt sie den mutmaßlichen Ladendieb fest. Der packte die Verkäuferin am Kragen, zerrte und schubste, trat gegen einen Blumenkasten – alles vergeblich: Die drei Frauen waren stärker. Die Polizei durchsuchte den 24-jährigen Wipperfürther: Unter seiner präparierten Kleidung (Jacke, mehrere T-Shirts mit Loch und Innentasche) kamen 23 große Schachteln Zigaretten zum Vorschein. Einen Grund für die Tat nannte der Wipperfürther auch: Er wollte die Kippen verkaufen, um seinen Drogenkonsum zu finanzieren. Die Polizei schrieb eine Anzeige wegen eines räuberischen Diebstahls. Der 24-Jährige erhielt einen Platzverweis für das gesamte Gelände und Hausverbot für alle Filialen des Discounters.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!