BlaulichtreportMenden

Ladendieb (17) mit einer präparierten Einkaufstasche

Menden – Mit einer präparierten Einkaufstasche voller hochwertiger Spirituosen ist ein Ladendieb am Dienstag (29.09.2020) in Menden aufgefallen. Ein Ladendetektiv beobachtete den jungen Mann gegen 17.15 Uhr in einem Supermarkt an der Holzener Straße. Als der Mitarbeiter den Ladendieb mit seiner großen Tasche ansprach, versuchte der Unbekannte zu fliehen. Doch der Ladendetektiv konnte ihn festhalten. In einem selbst gebastelten “Geheimfach” steckten elf Flaschen mit alkoholischen Getränken im Wert von fast 500 Euro.

Der Markt zog die Polizei hinzu. Die konnte den nicht Deutsch sprechenden Ladendieb nur dank einer Russisch sprechenden Mitarbeiterin befragen. Die Polizei identifizierte ihn. Es handelt sich um einen 17-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland. In Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Erwischte vorläufig festgenommen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!