Aktuelles aus den OrtenMendenPolitikSoziales und Bildung

Verleihung des ersten Heimatpreises

Menden – Zum ersten Mal wird für das Jahr 2019 der „Heimatpreis NRW“ in Menden vergeben. Mit diesem Preis würdigt die Stadt Menden ehrenamtliches Engagement für die Stadt. Er wird also an die Mendenerinnen und Mendener vergeben, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren, damit Menden als Heimat erfahren werden kann und auch auf Dauer erlebt wird.

So hat die Jury, bestehend aus dem Bürgermeister, den Vorsitzenden der politischen Fachausschüsse und Vertretern der Fraktionen und dem Integrationsratsvorsitzenden aus insgesamt 16 Bewerbungen und Vorschlägen die drei Preisträger für das Jahr 2019 ermittelt.

So gehen zwei erste Preise, dotiert mit jeweils 2.000 € an die „Bieberschlümpfe“ und den „Treff Alt Menden“. Der dritte Preis, dotiert mit 1.000 € geht an die „Dorfgemeinschaft Halingen e.V.“.

In zwei Sitzungen hat die Jury die fristgerecht eingegangenen Bewerbungen und Vorschläge nach festgelegten Kriterien bewertet. Hierbei lagen die Bieberschlümpfe und Alt Menden punktemäßig gleichauf. Daher die Entscheidung, dass es in diesem Jahr zwei erste und einen dritten Preis geben soll. Dieser Entscheidung hat der Stadtrat in seiner letzten Sitzung des Jahres zugestimmt.

Die Preiskriterien: Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhaltes und Verwurzelung von Menschen in Menden, Förderung gelebter Traditionen und Bräuche, Möglichkeit von generationsübergreifendem Erleben, Nachhaltigkeit der Projektidee und Umfang des Wirkens. Die Preisverleihung wird am 18. Januar 2020 in einer Feierstunde im Kaminsaal des Gut Rödinghausen stattfinden.

Auch im kommenden Jahr soll der Heimatpreis in Menden wieder vergeben werden. Die Bewerber, die in diesem Jahr nicht gewonnen haben, erhalten so erneut eine Chance. Die Preisträger aus dem Jahr 2019 sind für das kommende Jahr von der Prämierung ausgeschlossen.

Das Land Nordrhein-Westfalen hatte unter dem Motto „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“ das Programm zur Heimatförderung ins Leben gerufen. Nach Beschluss des Rates der Stadt Menden, an diesem Landesprogramm teilzunehmen, hat die Stadtverwaltung den Heimatpreis für Menden für das Jahr 2019 ausgelobt.

Foto: Stadt Menden

Quelle: Stadt Menden

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!