Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportSchalksmühle

Diebe in Aktion

Schalksmühle – Auto-Aufbrecher auf frischer Tat ertappt/Taschen-Dieb/Laden-Diebe.

Auto-Aufbrecher

Am gestrigen Montag gegen 20.40 Uhr beobachtete ein Geschädigter, wie sich zwei Personen an seinem Ford Transit in der Glörstraße, Höhe 7, zu schaffen machten. Die Auto Aufbrecher entwendeten ein Autoradio, eine Notizblock und ein mobiles Navi. Als der Geschädigte die beiden Personen ansprach, ließen sie das Radio und den Block zurück und flüchteten in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung: Person 1: – männlich – ca. 28 Jahre alt – ca. 185 bis 190 cm groß – korpulent – schwarz bekleidet – trug zwei Caps auf dem Kopf Person 2: – männlich – ca. 43 Jahre alt – ca. 180 cm groß – dünn – trug eine graue Winterjacke.

Hinweise bitte an die Polizei in Halver, Tel. 9199-0.

Taschen-Dieb

Einer Kundin eines Discounters an der Hälverstraße wurde am Montag kurz nach 14 Uhr die Geldbörse aus der äußeren Jackentasche gestohlen. Die 58-jährige Schalksmühlerin gab an, dass sie das Portemonnaie am Eingang noch kontrolliert habe. Gegen 14.15 Uhr stellte sie dann fest, dass es weg war.

ANZEIGE:

Hier der erneute Appell der Polizei: Achten Sie – insbesondere in der Vorweihnachtszeit – auf ihre Wertgegenstände. Bieten Sie Dieben keine optischen Anreize und verstauen sie ihre Geldbörsen oder Smartphones immer so, dass es Dieben nicht leicht gemacht wird.

Laden-Diebe

Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes an der Volmestraße beobachteten am Montag kurz vor 12 Uhr eine vierköpfige Gruppe, darunter zwei Männer. Ein Mann und eine Frau stopften sich Ware unter ihre Kleidung. Als der erste Tatverdächtige den Kassenbereich erreichte, sprach ihn eine Mitarbeiterin an. Sie wollte ihn ins Büro führen. Doch er riss sich los und stieß die Frau zur Seite, die dabei leicht verletzt wurde. Auch Kunden, die sich ihm in den Weg stellten, rammte der Mann zur Seite und rannte mit seiner Beute raus. Die Mitarbeiter konnten nur noch die Frau ins Büro bringen. Dort händigte sie mehrere Gegenstände aus, unter anderem eine Smartphone-Halterung. Bei ihrer Durchsuchung kam noch eine gestohlene Herren-Unterhose zum Vorschein. Die 18-jährige Nachrodt-Wiblingwerderin wurde vorläufig festgenommen. Eine Fahndung der Polizei nach ihrem Begleiter, einem 27-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz, verlief negativ.

Die Polizei ermittelt wegen eines räuberischen Diebstahls.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!