Lüdenscheid NachrichtenMittelstand SüdwestfalenMKSoziales und BildungSüdwestfalen-Aktuell

Klinikum Lüdenscheid: Drei OP-Säle gehen nach Sanierung in Betrieb

Lüdenscheid – Hochmodernes Equipment, ein beweglicher OP-Tisch und begeisterte chirurgische Klinikdirektoren – ein weiterer Meilenstein in der OP-Sanierung am Klinikum Lüdenscheid ist erreicht. Drei komplett sanierte OP-Säle gehen nach aufwändigen Umbauarbeiten heute in Betrieb.

Die drei Operations-Säle im Klinikum Lüdenscheid sind bereit für erste chirurgische Eingriffe. Die 46 Quadratmeter großen Räume erstrahlen in neuem Glanz und hochmoderner Technik. Highlight: Ein beweglicher OP-Tisch im Zentrum des Raumes. Je nach Behandlungsbedarf kann der Tisch beliebig im Raum positioniert werden. Die Ausstattung schafft somit Bewegungsfreiheit für das gesamte OP-Team. „Es ist ein Qualitätssprung für das Klinikum Lüdenscheid. Wir arbeiten jetzt mit aktuellster Technik“, sagt Dr. Thorsten Kehe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Märkischen Gesundheitsholding GmbH & Co. KG.

Quelle: Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. KG
Quelle: Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. KG

Jeder OP-Saal ist in verschiedene Bereiche eingeteilt. So bietet er beispielsweise Platz für die Anästhesie und die Geräte der minimalinvasiven Eingriffe.  An der Wand befestigte Bildschirme lassen schnell und unkompliziert die jeweiligen Befunde abrufen. Für die verschiedenen technischen Module wurde an der Decke ein sicherer Halt geschaffen. Die schwebenden medizinischen Türme können flexibel im Raum bewegt werden. Vorteil: Der nun freiliegende Boden bietet ideale hygienische Bedingungen ohne Schmutzfänge. Die Farbwahl fiel auf die Farbe blau. „ Wir hatten 30 Jahre grün. Jetzt haben wir 30 Jahre blau“, sagt Prof. Dr. Dr. Thomas Uhlig, Direktor der Klinik für Anästhesie und Bau-Koordinator. Eine spezielle Beschichtung ermöglicht eine tägliche Desinfektion der OP-Wände.

Die Umbaumaßnahmen für einen OP Saal betragen circa eine Millionen Euro. „Das geplante Budget für die gesamte Sanierung des OP-Bereiches konnte bislang eingehalten werden“, verkündete Prof. Dr. Dr. Thomas Uhlig erfreut. Heute eröffnen die neuen OP-Säle ihre Schleusen für die Patienten und der nächste Bauabschnitt wird eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"