Aktuelles aus den OrtenNeunkirchen

Beginn der Abriss-Arbeiten

Neunkirchen – Die Umsetzung des Stadtentwicklungskonzepts nimmt langsam Fahrt auf: Das Gebäude Kölner Straße 170 a und 172 a wurde jetzt dem Erdboden gleich gemacht. Einst beherbergte es das Obst- und Gemüsegeschäft „Frische Lutz“ sowie den Antalya Grill. Eine Zeit lang war hier auch die ehrenamtliche Fahrrad-Werkstatt stationiert. Doch nicht nur der dortige Brand vor ca. einem Jahr, sondern insbesondere die Planungen im Rathaus haben jetzt dazu geführt, dass der Abriss des Gebäudekomplex begonnen wurde.

„Übergangsweise kann die Fläche zum Parken genutzt werden“, heißt es aus dem Bauamt. Aber schon bald soll hier das Rathaus-Quartier entstehen: Ein attraktiver Platz mit hoher Aufenthaltsqualität. Dies hat die Gemeindeverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro Loth und vor allem mit den Bürgerinnen und Bürgern angestoßen. Im Rahmen des Projekts „Neunkirchen handelt“ waren die Einwohner Neunkirchen gefragt, ihre Ideen und Wünsche zu äußern. Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung mündeten schließlich in einem INSEK (integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept), nach dem außer dem Rathaus-Quartier das gesamte Ortzentrum neu und bürgerfreundlich geplant und umgebaut werden soll.

„Den Abriss verstehen wir als einen Startschuss“, erklärt Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann. Für das neue Jahr ist außerdem der Baubeginn für einen fußläufigen Übergang über die Gleise zwischen dem alten Bahnhof und dem Rathaus geplant.

Quelle: Gemeinde Neunkirchen

Quelle: Gemeinde Neunkirchen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"