BlaulichtreportSiegen

Portemonnaie gestohlen: 7.500 Euro abgehoben

Siegen – Einer 67-Jährigen ist am Donnerstagmittag gegen 13:30 Uhr (25.03.2021) in einem Supermarkt in der Wenschtstraße in Siegen-Geisweid das Portemonnaie gestohlen worden. Die Seniorin hatte ihren Einkaufswagen nach ersten Erkenntnissen kurz unbeaufsichtigt gelassen. In dieser Zeit entwendete ein unbekannter Täter den Geldbeutel aus der Einkaufstasche.

Kurze Zeit später gegen 14 Uhr wurden mit verschiedenen EC-Karten der Frau insgesamt 7.500 Euro abgehoben. Die Kriminalpolizei ermittelt nun und bittet um Hinweise unter der 0271/7099-0.

In diesem Zusammenhang appelliert die Polizei Siegen-Wittgenstein: Lassen sie ihre Wertsachen niemals unbeaufsichtigt – auch nicht für einen kurzen Moment. Tragen Sie Ihr Portemonnaie immer nah am Körper, um Dieben keine Chance zu geben.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"