BlaulichtreportHagen

Beim zweiten Ladendiebstahl von Vodka erwischt

Hagen – Am Dienstag, 26. Mai 2020, rief ein Supermarktmitarbeiter die Polizei, nachdem er gegen 14:30 Uhr einen Mann bei einem Ladendiebstahl beobachtet hatte. Ein 27-Jähriger hielt sich in dem Lebensmittelgeschäft in der Bahnstraße in der Spirituosenabteilung auf und steckte sich drei Flaschen Vodka in eine Bauchtasche. Genau eine Stunde zuvor war der Mann bereits in dem gleichen Geschäft gewesen, um Alkohol zu klauen. Auch dabei hatte der Zeuge den Hagener gesehen. Jedoch war sich der Mitarbeiter des Marktes zu dieser Zeit nicht ganz sicher, ob der Dieb die Flasche nicht doch am Ende bezahlt hatte. Eine Videoaufnahme zeigte jedoch, dass der 27-Jährige bei beiden Taten die Ware nicht rechtmäßig gekauft hatte. Der Hagener hatte den Vodka des ersten Diebstahls bereits ausgetrunken und einen Atemalkoholwert von rund 1,5 Promille. Er erhielt Hausverbot und eine Strafanzeige.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"