BlaulichtreportLüdenscheid

Pfefferspray-Einsatz im Getränkemarkt

Lüdenscheid – In einem Getränkemarkt an der Bräuckenstraße setzte sich ein Mitarbeiter am Dienstagabend (05.05.2020) mit einem Pfefferspray gegen einen Randalierer zur Wehr. Der 50-jährige Mitarbeiter verwies den 35-jährigen Lüdenscheider gegen 18.45 Uhr des Ladens. Doch der reagierte genau anders herum und kam dem Mitarbeiter immer näher. Der 50-Jährige stieß ihn einmal weg, worauf der renitente Gast versuchte, ihm die Schutzmaske herunterzureißen. Das führte zu einer Kratzwunde. Als der Gast erneut auf ihn zukam, aktivierte der Mitarbeiter ein Reizstoff-Sprühgerät. Erst dann ließ der Angreifer von ihm ab. Der 35-Jährige kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"